KinoKritiken

.: Startseite
.: Filme
.: Stars
.: Klatsch & Tratsch
.: Newsletter
.: Presse
.: Filmstarts
.: Kinosuche
.: Suche
.: Impressum

.: Seite drucken
Klatsch & Tratsch

Sharon Stone: Innerer Frieden nach Hirnblutung
  Sharon Stone

Sharon Stone (45), Hollywoodstar, war bei ihrer Gehirnblutung vor einigen Jahren dem Tod sehr nah. "Ich war im Jenseits und bin zurückgekehrt", sagte sie der "Welt am Sonntag". Sie habe dieses "weiße Licht" erlebt. "Es war ein wunderschönes und erleuchtendes Gefühl. Wieder zurückzukommen in diese irdische Welt, ist ein elementares Erlebnis." Sie wisse, dass damals viele Menschen für sie gebetet hätten. Ihr Überleben sei das Ergebnis eines gemeinsamen Einsatzes. "Durch meine Krankheit habe ich erlebt, dass ich wirklich geliebt werde. Das gab mir Frieden", sagte Stone.

Links:
Infos bei IMDB.com (englisch)
« zurück

 [AK]
 28.09.2003 15:56
Deine Meinung dazu:
Bisher keine Kommentare
Dein Name:
eMail:
Website:
Dein Kommentar:
 Voreinstellung löschen
© 2003 KinoKritiken.de
http://www.kinokritiken.de/gossip/detail.php?nr=192&kategorie=gossip