KinoKritiken

.: Startseite
.: Filme
.: Stars
.: Klatsch & Tratsch
.: Newsletter
.: Presse
.: Filmstarts
.: Kinosuche
.: Suche
.: Impressum

.: Seite drucken
Klatsch & Tratsch

Michael Douglas als Kind von Vater Kirk vernachlässigt!
  Michael Douglas

Michael Douglas (59), Hollywoodstar ("Die Straßen von San Francisco", "Eine verhängnisvolle Affäre", "Basic Instinct"), hat sich als Kind von seinem Vater Kirk vernachlässigt gefühlt. "Mein Vater hat ohne Pause gearbeitet und dabei sicherlich seine Familie vernachlässigt. Darunter habe nicht nur ich gelitten", sagt der Schauspieler der Programmzeitschrift "TV Spielfilm". Für seine Enkelkinder nehme sich der inzwischen 87-jährige "Spartacus"-Darsteller dafür aber um so mehr Zeit. "Heute ist Kirk immerhin der beste, liebevollste Großvater, den man sich denken kann", gibt sich Sohnemann Michael versöhnlich. Allerdings will er aus dem Verhalten seines Vaters gelernt haben. "Ich drehe weniger Filme und hoffe, nicht die gleichen Fehler zu machen wie er", sagte der Schauspieler.

Links:
Michael Douglas: Infos bei IMDB.com (englisch)
Kirk Douglas: Infos bei IMDB.com (englisch)
« zurück

 [AK]
 28.09.2003 15:53
Deine Meinung dazu:
Bisher keine Kommentare
Dein Name:
eMail:
Website:
Dein Kommentar:
 Voreinstellung löschen
© 2003 KinoKritiken.de
http://www.kinokritiken.de/gossip/detail.php?nr=191&kategorie=gossip